New Work: Instagram Challenge & Kampagnenblog

Screenshot des "natürlich wir"-Kampagnenblog

Instagram, Currywurst, Kölsch, Musik und GoPros. Das sind – ganz grob formuliert – die Tags für den Fotowettbewerb der Kölner Bank eG. Noch bis zum 26. Juli können Kölnerinnen und Kölner ihre Interpretation der Markenwerte der Bank auf Instagram mit #natuerlichwirwettbewerb taggen und mit Glück eine von drei GoPros gewinnen.

Die Sieger werden auf einer Party an einem noch geheimen Ort gekürt. Nur soviel sei schon verraten. Es gibt die beste Kölner Currywurst. Zur Party lädt die Bank alle die Teilnehmer ein, die sich für die Shortlist qualifiziert haben. Das werden 35 Fotografen sein, die jeweils einen Gast mitbringen können.

Mitmachen kann jede Kölnerin oder jeder Kölner über 18 Jahre. Das geht so:

  1. Fotografiere ein Motiv – oder auch mehrere – das Du mit einen der Werte der Kölner Bank (Substanz, Nachhaltigkeit, Mitgliedschaft, Förderung oder Zufriedenheit) verbindest.
  2. Schicke das Bild per E-Mail an die Kölner Bank und erkläre kurz in zwei oder drei Sätzen, warum das Bild für den Wert steht…oder…benutze bei Instagram den Hashtag#natuerlichwirwettbewerb und einen Hashtag, der den Wert beschreibt. Zum Beispiel #zufriedenheit. Mit diesen Hashtags nimmst Du automatisch am Wettbewerb teil.
  3. Eine Jury entscheidet in zwei Schritten ob Du an der Party teilnimmst und ob Du die Kamera gewinnst.

Der Wettbewerb ist Teil der „natürlich wir“-Gesamtkampagne der Kölner Bank, zu der es unter anderem auch ein Kampagnenblog gibt, das einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen soll. Es zeigt die Bank, die Menschen und die Werte – ungewohnt, anders und auch mal mit einem Augenzwinkern. Und mit diesem Blog wird auch der Fotowettbewerb begleitet, der diese Werte in all ihren Facetten zeigen soll. Ein Youtube-Kanal zeigt Mitarbeiter der Bank, welche die Markenwerte in ihrem privaten Umfeld leben.

Die Gesamtkampagne stammt aus der Feder der Kollegen vom SINNBÜROich habe für und mit dem SINNBÜRO den digitalen Part übernommen: Inhaltliche und technische Konzeption sowie Umsetzung des Blogs, Konzeption und Umsetzung des Wettbewerbs.  Aufbau des Youtube-Kanals. Und die Digital Relations im Hintergrund.

Und jetzt: Beteiligt Euch rege, schreibt, blogt und twittert über den Wettbewerb.

P.S.: Ich habe es tatsächlich geschafft, in der ersten Ironblogger-Woche etwas zu schreiben.

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.