Auf das Maximum abbremsen - genuin4 | Digital Relations

  • 0
  • Dezember 23, 2014
Auf das Maximum abbremsen.

Auf das Maximum abbremsen.

 

Auf das Maximum abbremsen.

Es sind die Gerüche, die ihn wecken. Es sind immer die Gerüche. Kaffee, stark und schwarz. Die Tanne im Eck. Bienenwachs. Langsam öffnet er die Augen. Auf der anderen Seite des Vorhangs wird es gerade hell; das Fenster beschlagen. Unten leises Gemurmel. Er zieht sich an und geht langsam zu ihnen. Die eine Stufe knarzt noch immer. Hinter der Tür sitzen sie alle und reden. Er nimmt sich einen Kaffee und lauscht. Alles ist gut.

Frohe Weihnacht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Privacy Policy Settings